[zurück...]

Göriach / Gorje,
Pfarrkirche Mariae Namen
Kärnten

9 /I P
Restaurierung 2015

1841 erbaut von Anton Müller
1892 ?*
1899 ausgeputzt von Ludwig Meschnig Organist u. Meßner**
1913 ?***
1950er Jahre ?***

* Wiesflecker Peter, Hohenthurn. Geschichte eines
Lebensraumes und seiner Menschen, Klagenfurt, Heyn, 2009, S.155 nach: Benedikt Wolfgang, Orgelbeschreibung, 2013
** Inschrift
*** Zeitungsfunde im Balg

Disposition

I. Manual C, D, E, F, G, A-f'''
Principal 4'
Quint 2 2/3'
Oktav 2'
Mixtur 1 1/3' 2 fach
Coppel 8'
Flöte 4'

Pedal C, D, E, F, G, A-f°
Subbass 16'
Oktavbass 8'
Flötenbass 4'

Stimmung Johann Georg Neidhardt 1724
Stimmtonhöhe 432 Hz bei 15°C
Winddruck 62mm WS

Die bis auf die Prospektpfeifen größtenteils vorhandene Originalsubstanz der mechanischen Schleifladenorgel wurde restauriert.
Die Prospektpfeifen wurden, einer in der Mixtur gefundenen ehemaligen Prospektpfeife entsprechend, rekonstruiert.
Der Balg wurde neu gebunden und beledert.
Orgel und Emporenboden wurden gegen Holzwurmbefall behandelt.

 
   
 
Walter Vonbank Orgelbau A-8850 Triebendorf 20 Tel.: +43(0)3588/471 Fax: +43(0)3588/4  office@vonbank-orgelbau.at